Unser Angebot

Wir organisieren und vermitteln Fortbildungen für Lehrkräfte und Schulleiter*innen im Bereich der Social Entrepreneurship Education.

Mit Hilfe von Social Entrepreneurship/Entrepreneurship sollen die Schülerinnen und Schüler spielerisch an unternehmerisches und wirtschaftliches Denken herangeführt werden. Die dazu notwendige Alltagskompetenz und Lebensökonomie sind fächer- und schulartübergreifende Bildungsziele. Sie betreffen das Wirtschaften im Privathaushalt, nachhaltigen Konsum, aber auch Zukunftskompetenzen wie bürgerschaftliches Engagement, kritisches Hinterfragen sowie lösungsorientiertes Denken und Handeln. 

Social Entrepreneurship Education zielt auf einen fächerübergreifenden Unterricht im Sinn des LehrplanPLUS. Es erfolgt sowohl eine Vermittlung erster fundamentaler Wirtschafts-und Gründungskompetenz, als auch eine Sensibilisierung für Nachhaltigkeit im wirtschaftlichen, sozialen und ökologischen Bereich. Die Persönlichkeit, Motivation und Selbstverantwortung der Lernenden werden durch die Erfahrung von Selbstwirksamkeit, Eigeninitiative und Unternehmergeist gestärkt. Praxisorientiertes und interaktives Lernen unterstützen die Berufsvorbereitung und verbessern die Ausbildungsfähigkeit. 

Präsenz-Seminare für Lehrer*innen

Die Fortbildung für Lehrkräfte, idealerweise immer ein Tandem pro Schule, dauern 2,5 bis drei Tage im Block und findet darüber hinaus mit Online-Einheiten von zertifizierten Trainern statt. Sie erwerben ein grundlegendes Verständnis von Entrepreneurship Education und Social Entrepreneurship und den geforderten Kompetenzen. Zugleich geht es um den Aufbau von Medialer Grundbildung für Schüler*innen und eine Sensibilisierung bei der Bildung für nachhaltige Entwicklung. 

Ziel ist, die Schüler*innen als Lernbegleiter/Mentoren im Unterricht begleiten zu können. Mit den Methoden der Entrepreneurship Education gewinnen Sie Sicherheit in der veränderten Lehrerrolle und stärken Ihre Kompetenzen im Bereich Coaching/Lernbegleitung. Somit werden sie den Schüler*innen ein selbstbestimmtes und ergebnisoffenes Lernen ermöglichen können. 

Online-Seminare für Lehrer*innen

Mit den Online-Seminaren absolvieren Sie die Kurse in Ihrem eigenen Tempo und lernen Sie, wann Sie Zeit haben. So können Sie Ihre Fortbildung optimal in Ihre Tagesabläufe integrieren. Moderierte Online-Seminare behandeln die Inhalte der Präsenz-Seminare, mit dem Unterschied, dass es mehrere Online-Treffen geben wird. In der Zwischenzeit sind Arbeitsphasen für die Erarbeitung geplant. 

Da kollaboratives und kooperierendes Arbeiten auch als Kursziel bei Schüler*innen erwünscht ist, wird es verschiedene Arbeitsaufträge geben, die in Gruppen zu erledigen sind. Trotz des persönlichen Kontaktes in den Online-Veranstaltungen ist der Besuch einer Präsenzveranstaltung als Ergänzung eine wertvolle Unterstützung bei der Umsetzung an der eignen Schule.

Selbstlernkurse für Lehrer*innen

Die Selbstlernkurse sind für eine individuelle Bearbeitung angelegt. Absolvieren Sie die Kurse in Ihrem eigenen Tempo und lernen Sie, wann Sie gerade Zeit haben. So können Sie Ihre Fortbildung optimal in Ihre Tagesabläufe integrieren. Es wird viel Hintergrundinformationen über Verlinkung bei wichtigen Begriffen angeboten, um Ihnen Zeit für Recherche abzunehmen. 

 Diese Zusatzinformationen sind nicht alle zwingend nötig, um das Bearbeiten der Inhalte zu ermöglichen. Das nötige Wissen und die notwendigen Bausteine, die für ein Fortkommen im Kurs hilfreich sind, werden gekennzeichnet. Um auch die praktische Umsetzung zu erleben, ist der Besuch eines Präsenzkurses eine wertvolle Unterstützung.

Workshops für Schulleiter*innen

Social Entrepreneurship Education ist ein innovatives, präventiv wirkendes, praxiserprobtes und nachhaltiges Konzept für Ihre Schule. Es ist fächerübergreifend und wird curricular über mehrere Klassenstufen direkt im Unterricht umgesetzt. Dadurch brauchen Sie keine zusätzliche Zeit für Projekte. Die Inhalte werden mit Inhalten des LehrplanPLUS verknüpft und da ein kollaboratives und kooperierendes Arbeiten erwünscht ist, ist es von Vorteil, wenn sich gleichzeitig auch mehrere Lehrkräfte bestimmter oder auch klassenübergreifender Jahrgangsstufen fortbilden lassen. Die Erfolge spüren und sehen Sie in wenigen Monaten. 

Langfristig verändert sich das Schulklima und die Einstellung aller Beteiligten. Social Entrepreneurship Education setzt an den vorhandenen Ressourcen so wie individuellen Potentialen an. Social Entrepreneurship unterstützt Sie bei der vertieften Berufsorientierung in allen Schularten und ist auch geeignet als vorbereitendes Projekt oder als Einstieg für P-Seminare. Um Social Entrepreneurship Education bei Ihrem Kollegium vorzustellen, kommen wir auch gerne zu einer Gesamtlehrerkonferenz oder einem „Pädagogischen Tag“. Weiterhin bieten wir Einführungsveranstaltungen als Online Seminare im Rahmen von 1-2 Stunden an.

Kontakt

Schreiben Sie uns gerne über das Kontaktformular. Wir setzen uns zeitnah mit Ihnen in Verbindung.